Förderung von Wissenschaft & Forschung - Novartis – Klinische Forschung

Förderung von Wissenschaft & Forschung

Novartis fördert den Fortschritt von medizinischer Wissenschaft und Forschung durch unterschiedliche Initiativen:

Externe Forschungsprojekte

Investigator-initiated Trials (IITs) &  Sonstige Forschungsvorhaben

Novartis unterstützt klinische Prüfungen, Register und andere Forschungsprojekte  externer Sponsoren und bietet im Rahmen von Research Collaborations auch neue Formen der Zusammenarbeit an:

Novartis unterstützt mit Investigator-Initiated Trials (IITs) und Investigator Initiated Non-Interventional Studies (IIT-NIS) externe Forschungsvorhaben, deren Konzept und Durchführung auf der ausschließlichen Initiative eines von Novartis unabhängigen Sponsor-Investigators beruhen und bei denen es sich entweder um klinische Prüfungen mit einem bereits in Deutschland zugelassenen/nicht zugelassenen Prüfpräparat im Sinne von §4 Abs. 23 AMG oder um nicht-interventionelle Studien (NIS) handelt.

Arzneimittelrechtlich nehmen diese Studien keine Sonderstellung ein, d.h. sämtliche im Zusammenhang mit der Durchführung einer klinischen Prüfung / NIS geltenden Gesetze, Verordnungen und Rechtsvorschriften treffen uneingeschränkt zu.

Die von Novatis gewährte Unterstützung kann finanzieller Art und/oder ggf. die Bereitstellung eines Novartis Prüfpräpates beinhalten.

Anträge für ein IIT oder IINIS mit einem Novartis Wirkstoff online  auf einem Novartis Portal  unter folgendem Link eingereicht werden: Zugang Antragsportal

Es besteht die Möglichkeit bei Novartis Unterstützung für weitere, externe Forschungsvorhaben wie zum Beispiel Präklinische Projekte (ohne Patientendaten/ Patientenproben), Untersuchung von Patientenproben, Primäre Datenerhebung („Primary Data“) ohne Erfassung konkreter Arzneimittel und ohne Untersuchung einer Fragestellung zur Sicherheit, Wirkung/Wirksamkeit (einschließlich „effectiveness“), Gebrauch etc. eines Arzneimittels. Analyse von Daten, die dem externen Antragsteller bereits vorliegen („Secondary use of data“) zu beantragen.

Research Collaborations sind bei Novartis eine neue Art der Zusammenarbeit mit externen Partnern im Rahmen von Projekten/Studien. Darunter verstanden werden Forschungskooperationen und -konsortien von Novartis mit einer oder mehreren externen Organisationen, um bestimmte gemeinsame Ziele zu erreichen. Novartis kann bei dieser Zusammenarbeit Geld, Ressourcen oder Fachwissen zur Verfügung stellen.

Förderpreise & laufende Forschungsprojekte

InCa-Förderpreis
Fördert Forschungsprojekte junger Wissenschaftler*innen im Bereich Inflammation & Lungenkrebs.
Forschung Pipeline - Klinische Forschung Novartis
Novartis-Preis
Preis der Novartis-Stiftung fördert therapierelevante pharmkologische Forschungsprojekte
MAYA-Förderpreis
Fördert Forschungsprojekte junger Wissenschaftler*innen im Bereich Melanom.
Frau mit Rückenschmerzen
DGRh Forschungspreis
Fördert Forschungsprojekte junger Wissenschaftler*innen im Bereich Rheumatologie.
DDG 2017 Kongress Highlights - Klinische Forschung Novartis
Digitaler Gesundheitspreis
Prämiert innovative, digitale Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Deutschland.
Oppenheim Förderpreis
Unterstützt Forschungsprojekte junger Wissenschaftler*innen im Bereich Multiple Sklerose.
Novartis Stiftung
Stiftung zur Förderung medizinisch-therapeutischer Forschung, welche durch unterschiedliche Projekte realisiert wird.

Sie verlassen jetzt unsere Webseite. Dieser Link führt Sie zu einer Webseite eines anderen Anbieters, für die wir nicht verantwortlich sind.

zurück

Bookmarks erstellen

Desktop – Chrome/Firefox

Um in Chrome oder Firefox ein Bookmark zu erstellen klicken Sie auf das Stern-Symbol oben rechts im Browser.

Mobile – Chrome/Firefox

Um in Chrome oder Firefox ein Bookmark zu erstellen klicken Sie erst auf die drei Punkte im rechten oberen Bereich und anschließend auf das Stern-Symbol im erscheinenden Menü.