Nierenzellkarzinom

Login Fachkreisinfo

Information für Patienten mit Nierenzellkarzinom

Wenn sich der Tumor nicht mehr auf den ursprünglichen Entstehungsort beschränkt, sondern Metastasen festgestellt wurden (zum Beispiel in den Knochen oder anderen Organen), spricht man von einem fortgeschrittenen oder auch metastasierten Tumor.

Derzeit gibt es keine zugelassene Standardbehandlung für das fortgeschrittene Nierenzellkarzinom nach einer Therapie mit einem Immun-Checkpoint-Inhibitor.

Die Studie untersucht deshalb, ob das Prüfpräparat Pazopanib bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom nach einer vorherigen Behandlung mit einem Immun-Checkpoint-Inhibitor sicher, wirksam und verträglich ist.

Pazopanib ist ein Krebsmedikament, das das Wachstum und die Ausbreitung der Krebszellen in Ihrem Körper hemmt.1 Pazopanib ist seit 2010 in der EU für die Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom als Erstlinien-Therapie zugelassen.2

Erstlinien-Therapie bedeutet, dass es sich um die erste Behandlung mit einem Medikament handelt, die ein Patient für die entsprechende fortgeschrittene Erkrankung erhält.

Referenzen

  1. Gebrauchsinformation Pazopanib

  2. Fachinformation Pazopanib

Screening:

Wenn Sie der Studienteilnahme zugestimmt haben, werden Sie gebeten, zu einer Eingangsuntersuchung (Screening) an das Prüfzentrum zu kommen, damit genau geprüft werden kann, ob die Studie für Sie geeignet ist.

Behandlungsphase:

Wenn die Eingangsuntersuchung zeigt, dass Sie an der Studie teilnehmen können, werden Sie in die Studie aufgenommen. Sie erhalten dann einmal täglich die Standarddosis von Pazopanib bis zur Tumorprogression oder bis zum Behandlungsende aus einem anderen Grund. In den ersten 12 Monaten wird die Wirksamkeit der Prüfmedikation durch bildgebende Untersuchungen alle 8 Wochen, danach alle 12 Wochen erfasst.

Nachverfolgung:

Nach Therapieende kommen Sie zu einer Abschlussuntersuchung an das Studienzentrum. Die weitere Nachverfolgung erfolgt dann telefonisch.

Da jeder Patient unterschiedlich auf Studienmedikamente anspricht, kann man im Vorfeld nicht sagen, wie lange Sie in der Studie bleiben werden. Ob Sie an der Studie teilnehmen können und über die Behandlungsdauer entscheidet der Prüfarzt.

Für diese Studie suchen wir Patientinnen und Patienten,

  • die mindestens 18 Jahre alt sind
  • und an einem fortgeschrittenen/metastasierten Nierenzellkarzinom leiden
  • sowie eine Vortherapie mit einem Immun-Checkpoint-Inhibitor bekommen haben.

Über die genauen Ein- und Ausschlusskriterien der Studie informiert Sie der Prüfarzt eines Studienzentrums, der gemeinsam mit Ihnen über die Teilnahme an der Studie entscheidet.

Während der Studie werden Sie medizinisch versorgt. Da die Wirksamkeit des Prüfpräparats in dieser Indikation noch nicht erwiesen ist, ist es möglich, dass Sie durch Ihre Teilnahme an dieser klinischen Prüfung nicht den erhofften Nutzen haben.

Die Ergebnisse der Studie können aber möglicherweise dazu beitragen, die Behandlung von Personen mit Ihrer Art von Tumor zukünftig zu verbessern.

Sie können sich direkt bei Novartis über teilnehmende Studienzentren informieren. Bitte nennen Sie bei der Kontaktaufnahme das Kennwort “PZP034“.

Novartis Medizinischer Infoservice

Roonstraße 25, 90429 Nürnberg

Tel.: 0800 – 54 55 000 (kostenlos)

Servicezeiten: Montag-Freitag von 8-18 Uhr

Email: infoservice.novartis@novartis.com

Der Einschluss der Patienten erfolgt auf der Grundlage des vollständigen Protokolls durch den Studienarzt.

Der Sponsor dieser Studie ist Novartis.

Die Studie ist von der zuständigen Ethikkommission zustimmend bewertet und von der zuständigen Behörden genehmigt worden.

zurück

Bookmarks erstellen

Desktop – Chrome/Firefox

Um in Chrome oder Firefox ein Bookmark zu erstellen klicken Sie auf das Stern-Symbol oben rechts im Browser.

Mobile – Chrome/Firefox

Um in Chrome oder Firefox ein Bookmark zu erstellen klicken Sie erst auf die drei Punkte im rechten oberen Bereich und anschließend auf das Stern-Symbol im erscheinenden Menü.